Allgemeiner Hilfeverlauf

Die Hilfeformen orientieren sich an den Bedürfnissen der Kinder, Jugendlichen sowie an ihren Familien und werden vom Kostenträger festgelegt. In der Regel finden die ambulanten Hilfen im heimischen Umfeld, Schulbegleitung in der Schule und Umgangsbegleitung in den Räumlichkeiten der PROLIFE Jugendhilfe GbR Geschäftsstellen statt.

Einleitung und pädagogisch-therapeutischer Verlauf der Hilfe:
  1. Antragsstellung beim zuständigen Jugendamt durch die Familie.

    Antragsteller haben hier nach § 5 SGB VIII ein Wunsch- und Wahlrecht:

    1. Die Leistungsberechtigten haben das Recht, zwischen Einrichtungen und Diensten verschiedener Träger zu wählen und Wünsche hinsichtlich der Gestaltung der Hilfe zu äußern. (…)
    2. Der Wahl und den Wünschen soll entsprochen werden, sofern dies nicht mit unverhältnismäßigen Mehrkosten verbunden ist. (…)
  2. Aufnahmegespräch aller Beteiligten am Hilfeprozess mit Vereinbarung einer pädagogischen Zielsetzung und entsprechender Festschreibung im Hilfeplan nach § 36 SGB VIII.
  3. Kennenlernphase zwischen dem Leistungsempfänger und dem leistungsverantwortlichen Mitarbeiter der PROLIFE Jugendhilfe GbR.
  4. Erstes Reflexionsgespräch der Hilfemaßnahme mit der Familie, dem Kostenträger und der begleitenden Fachkraft.
  5. Kernphase bzw. Phase des intensiven Arbeitens an den vereinbarten Zielen.
  6. Hilfeplangespräch nach einem halben Jahr mit Hilfeplanfortschreibung bzw. Vereinbarung über den Abschluss der Hilfemaßnahme.

Die Leistungserstellung geschieht im Auftrag des Kostenträgers zum Nutzen des Leistungsempfängers. Die Angebote der PROLIFE Jugendhilfe GbR sind im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe nach SGB VIII für den Leistungsempfänger kostenfrei.

Sollten Sie Fragen zu diesem Verfahren haben, dürfen Sie sich gerne bei uns melden!

Die PROLIFE Jugendhilfe GbR arbeitet mit verschiedenen Jugendämtern in der Oberpfalz, Niederbayern und Oberbayern zusammen, die nach erfolgreicher Antragsprüfung die Hilfeleistungen an die Einrichtung, als Leistungserbringer, vermitteln, begleiten und überprüfen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Einzelvereinbarung mit Ämtern deutschlandweit.

Unsere Geschäftsstellen

Hauptgeschäftsstelle
PROLIFE Jugendhilfe GbR
Theodor-Heuss-Platz 8
93051 Regensburg

Zweigstelle Nord
PROLife Jugendhilfe GbR
Stadtmühlweg 9
92637 Weiden i. d. OPf.

Zweigstelle Süd
PROLife Jugendhilfe GbR
Schloßstraße 21
85283 Wolnzach

Unser Dienstgebiet
Map-Dienstgebiet_0821-web